CHEMIELABORANT*IN / CHEMISCH-TECHNISCHE*R ASSISTENT*IN (CTA) – NMR-Spektroskopie

CHEMIELABORANT*IN / CHEMISCH-TECHNISCHE*R ASSISTENT*IN (CTA) – NMR-Spektroskopie

Website Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM

BIO- UND UMWELTANALYTIK IST IHR THEMA?
WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN TERMIN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH DER CHEMIKALIENSICHERHEIT UND TOXIKOLIGIE ALS

CHEMIELABORANT*IN / CHEMISCH-TECHNISCHE*R ASSISTENT*IN (CTA) – NMR-SPEKTROSKOPIE

Das Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM ist eines von rund 75 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft. Ziele der Auftragsforschung am Fraunhofer ITEM sind es, den Menschen in unserer industrialisierten Welt vor gesundheitlicher Gefährdung zu schützen und an der Entwicklung neuer therapeutischer Ansätze mitzuwirken. Mit Schwerpunkt auf der Atemwegsforschung umfasst das FuE-Portfolio drei Geschäftsbereichen: die Arzneimittelentwicklung, die Chemikaliensicherheit sowie die translationale Medizintechnik.

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossene Ausbildung zur*m Chemielaborant*in, zur*m Chemisch-technische*n Assistent*in oder vergleichbare Qualifikation
  • Praktische Kenntnisse im Bereich der NMR-Spektroskopie sowie in mindestens einer weiteren Analysetechnik, wie z.B. LC-MS / MS, GC-MS etc.
  • Routinierter Umgang mit computergestützten Systemen sowie mit Word und Excel
  • Führerschein der Klasse B
  • Selbstständige, verantwortungsbewusste und sorgfältige Arbeitsweise
  • Eigenständige Projektbearbeitung

Um den immer neuen Aufgabenstellungen im Rahmen der angewandten Forschung am Fraunhofer ITEM gerecht zu werden, ist ein hohes Maß an Flexibilität erforderlich. Das interdisziplinäre Umfeld des Fraunhofer ITEM setzt daneben auch sehr gute Kommunikation und Teamfähigkeit voraus.

Was Sie erwarten können

Die Abteilung Bio- und Umweltanalytik sucht eine*n erfahrene*n und/oder hochmotivierte*n Mitarbeiter*in auf dem Fachgebiet der chemischen Analytik mit dem Schwerpunkt standardisierte NMR-Spektroskopie. Zu Ihren Aufgaben zählen u.a. die Probenvorbereitung, Methodenentwicklung sowie die Durchführung der Messungen.

Was wir bieten

  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Gestaltungsfreiräumen
  • Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre
  • Interessante Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten sowie der Möglichkeit, teilweise mobil von zu Hause aus zu arbeiten
  • Ein Betriebsrestaurant mit Sonderkonditionen für unsere Mitarbeitenden
  • Eine gute Verkehrsanbindung mit kostenfreien Parkplätzen für unsere Mitarbeitenden, Fahrradstellplätzen und Ladesäulen für Elektrofahrzeuge sowie ein vergünstigtes Jobticket für den ÖPNV
  • 30 Tage Urlaub sowie weitere Sozialleistungen

 

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine längerfristige Beschäftigung wird angestrebt.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung! 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Sven Schuchardt
Abteilungsleiter Bio- u. Umweltanalytik
Telefon: +49 511 5350-218

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über unser Bewerberportal unter. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf sowie relevanten Studiums-
und Arbeitszeugnissen.

http://www.item.fraunhofer.de

Kennziffer: ITEM-2021-55
Bewerbungsfrist: 30.06.2021

To apply for this job please visit recruiting.fraunhofer.de.